Klasse 5b

Tausche Obst gegen Spenden

Der Krieg in der Ukraine ist in allen Medien präsent und dies spüren Kinder. Auch im Unterricht wird der seit vier Wochen andauernde Krieg thematisiert. Die Folgen wie die Flucht der Menschen, die Lage der vielen Frauen, Kinder und älteren Menschen, die nach Deutschland kommen, beschäftigte die Olchi-Klasse 5b so sehr, dass sich die Kinder etwas einfallen ließen. Am vergangenen Freitag stellten sie im Schulhof ihre sogenannte Spendenschildkröte auf – und tauschten Bananen und anderes Obst gegen eine Geldspende. Die Kröte war sehr hungrig, die Lehrerinnen und Lehrer, Mitschüler*innen und Eltern sehr freigebig. Und die Spendenaktion war damit ein voller Erfolg: Die Olchi-Klasse hat Spenden in Höhe von 312,98 € eingenommen, welche auf dem Spendenkonto der AWO überwiesen wurden. Wir sind stolz auf die Olchi-Klasse, die damit Solidarität für Menschen in Not gezeigt hat. Übrigens: Die Olchis sind Figuren des Kinderbuchautors und Illustrators Erhard Dietl. Sie sind klein und grün, haben auf dem Kopf drei Hörhörner und eine große Nase.

Auf in den Fledermauskeller

Viel Spannendes und Unterhaltsames sowie Wissenswertes haben wir zur Lebensweise unserer streng geschützten kleinen Säuger in der Zitadelle Spandau gelernt. Im Rahmen der Exkursion besuchten wir selbstverständlich auch das Fledermausschaugehege mit seinen tropischen Bewohnern, Nilflughunden und Brillenblattnasen und kamen einer Fledermaus besonders nah. Es war ein toller Ausflug!

Bibliotheksbesuch

Am Anfang des neuen Schuljahres lernten wir die verschiedenen Einordnungssysteme des Bibliotheksbestandes kennen. 

Lies Kindchen, lies!

Das Ende des 2. Schuljahres feierten wir mit einer Lesenacht in der Turnhalle. 

Außerdem lernten wir im Grünen Klassenzimmer etwas über die Farnwelt kennen und entdeckten hier und da ein paar wilde Dinosaurier! Wir wurden in eine alte Zeit geführt und selbst zu Langhälsen, Dreihörnern und Flugsauriern. Dabei entdeckten und experimentierten wir mit Pflanzen. 

Verkehrserziehung

Die beste Art Unfälle zu vermeiden ist es, schon frühzeitig zu lernen, wie man sich im Straßenverkehr richtig verhält. Wir haben gelernt, was wir an Ampeln zu tun haben und wie wir sicher eine Straße überqueren. Uns wurde gezeigt, wie wichtig es ist, stets aufmerksam und rücksichtsvoll zu sein und die Verkehrsregeln einzuhalten und wie man die öffentlichen Verkehrsmittel richtig nutzt. 

Der verrückteste Weihnachtsmann Deutschlands

Klassenfahrt nach Petzow

In der Bibliothek und auf dem Markt

In der Potsdamer Stadt- und Landesbibliothek konnten wir auch in diesem Schuljahr wieder durch die Bücherregale stöbern! Jetzt können wir ja, im Gegensatz zur 1. Klasse, sogar schon lesen. Und so haben wir nicht nur ganz viel darüber erfahren, wie es funktioniert, sich Bücher, Spiele oder CDs auszuleihen, sondern haben vor allem unsere Lesezeit genutzt! 

Da der Potsdamer Wochenmarkt nicht weit entfernt ist, haben wir uns im Anschluss dort auch ein bisschen umgeschaut! Das frische Obst, das wir dort gekauft haben, haben wir am nächsten Tag zu leckeren Obstspießen verarbeitet! Mmmh, lecker! 

In der Bibliothek
Wir basteln Obstmonster

Unser 1. Schulausflug

Unser 1. Ausflug in die Stadt- und Landesbibliothek Potsdam.

Außerdem konnten wir im Französischunterricht Crepes backen. Lecker!
Formularbox | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung