Klasse 6a

Haus Blaues Wunder

Um das „Haus Blaues Wunder“ ist ein Streit zwischen Herrn Goldbeutel und Herrn Pfefferkorn entbrannt. Bis Klarheit über den Eigentümer herrscht, ziehen beide gemeinsam ein, doch sie könnten unterschiedlicher nicht sein: Pfefferkorn hat nur einen Koffer und „Badesalz“, sein geliebtes Eichhörnchen. Goldbeutel dagegen besitzt so viele Sachen, dass das ganze Haus mit seinen Umzugskisten vollgestopft wird. Wie soll man in diesem Tohuwabohu noch wohnen? Das erfuhren wir bei unserem 2. Ausflug ins Hans-Otto-Theater in diesem Schuljahr.

Weihnachtsaktionstag

Am letzten Schultag waren wir gemeinsam im Kino, um "Der Grinch" zu gucken. Auf dem Weg nachhause trafen wir dann sogar den Weihnachtsmann! Einen besseren Start in die Weihnachtsferien kann es wohl kaum geben! Wir wünschen allen frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!

Im ARD-Hauptstadtstudio

Für zwei Stunden Journalisten spielen... das konnten wir im ARD-Hauptstadtstudio in Berlin. Was macht eine Meldung zu einer Nachricht, die alle interessiert? Wie werden Fernsehbeiträge gemacht und wie schwierig ist es, eine Nachricht richtig zu betonen und vorzulesen? Alles dies konnten wir heute erfahren. Es war ein spannender Ausflug!

Ich schenk dir eine Geschichte!

In der Bürgel-Buchhandlung holen wir zum Welttag des Buches unsere kostenfreie Geschichte ab!

Zeitschriften in die Schulen

Wir nehmen am Projekt der Stiftung Lesen teil.

Halbzeit!

Wir wünschen allen schöne Winterferien und hoffen, sie sind mit ihren Zeugnissen zufrieden!

Besuch in der Bibliothek

Wie in jedem Schuljahr hatten wir wieder die Möglichkeit, gemeinsam durch die Regale der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam zu stöbern! 

 

Zurück in die Steinzeit

Im Geschichtsunterricht mahlen wir Mehl wie es einst die Menschen in der Steinzeit taten.

Oh, du Fröhliche...

Kurz vor den Weihnachtsferien lernten wir unsere Stadt Potsdam von seiner weihnachtlichen Seite kennen... Wo war der erste Weihnachtsmarkt Potsdams? Wie haben der Alte Fritz und der Soldatenkönig Weihnachten verbracht? Hat Friedrich der Große seinen Weihnachtsbaum mit Kartoffeln geschmückt?

All das und noch viel mehr wurde uns von Regina Ebert, die Stadtführungen für Kinder anbietet, genau erzählt. Aufgewärmt haben wir uns bei den winterlichen Temperaturen dann bei einem schönen warmen Kakao! Mhhh..., das war lecker! 

 

Am letzten Tag wichtelten wir und sahen im Hans Otto Theater das Wintermärchen "Der Zauberer von Oz". 

Wir wünschen allen Kindern, Erziehern und Lehrern der Goethe-Grundschule eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

______________________________________________________________

Gemeinsam gegen Mobbing

Die erste Woche im neuen Schuljahr stand unter dem Motto "Anti-Mobbing". Wir haben gelernt, was Mobbing bedeutet, wie wie Konflikte gewaltfrei und effektiv lösen können und was unsere Klasse zu einem Dreamteam macht. Letztendlich haben wir das Erarbeitete allen Eltern vorgestellt. Nun steht fest: Mobbing hat bei uns keine Chance!

Login | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung