Was machen die einzelnen Klassen?

Eine Übersicht zu spannenden klasseninternen Unterrichtsinhalten, Ausflügen und/oder Projekten finden Sie auf den klasseninternen Seiten

Singen mit Herrn Benn

Herr Benn, unser JEKISS-Chorleiter, hat seinen eigenen YouTube-Kanal. Hier findet ihr alle Lieder und Videos. Viel Spaß! 

Die Radio-AG

Ausflug ins Atelier „Kinki Color“

Tag der offenen Tür

Der Tag der offenen Tür durfte dieses Jahr am 26.01.2024 stattfinden. Wir haben uns sehr über die zahlreichen Besucher und die tollen Kuchen der Elternschaft für den Förderverein gefreut. Vielen Dank!

Babelsberg 03 hautnah

Der Besuch der Fußballspieler von Babelsberg03 war ein echtes Highlight. Die Kinder durften die Spieler bei einer Schulhofaktion hautnah erleben, sich über Autogrammkarten und die Verlosung von Freitickets freuen.

Deutsch-Französischer Tag

Als Schule mit "Begegnungssprache Französisch" haben wir sowohl den Dreikönigstag mit der "Galette des rois" als auch den Deutsch-Französischen Tag am 22. Januar gefeiert. Jede Klasse hat etwas Kleines zu Frankreich erarbeitet und sich mit unserem französischen Partnerland beschäftigt. 

Vorlesewettbewerb

Auch beim diesjährigen Vorlesewettbewerb konnten viele Kinder der 3.-6. Klassen ihre Fähigkeiten beim Lesen zeigen. 

Hockey Schnuppertag

Die dritten Klassen durften in diesem Schuljahr an einem Hockey Schnuppertag mit der PSU 04 teilnehmen. Erfolgreich meisterten die Kinder verschiedene Stationen in einem Parcours. Dafür bekamen sie am Ende einen "Hockey-Führerschein" vom Maskottchen Fritzi überreicht.

Schulsingen

Das erste Schulsingen mit einer Mischung aus fetzigen, traditionellen und melancholischen Herbstliedern fand aufgrund der Wetterlage am letzten Schultag in der Turnhalle statt. Mit dabei waren auch die Vorschulkinder aus den Kitas Sandscholle und Sonnenkinder, die sich zusätzlich noch den Klassiker „Es war eine Mutter, die hatte 4 Kinder“ gewünscht hatten. Die „Bühne“ des Schulsingens wurde auch wieder genutzt, um die zahlreichen TeilnehmerInnen der Olympiade für Mathematik zu benennen und zu ehren. Einige Kinder dürfen unsere Schule bei der Stadtmeisterschaft vertreten.

Bronze für Goethes Blatt

Am 30. August 2023 wurden im Landtag die besten Schülerzeitungsredaktionen Brandenburgs geehrt. In der Kategorie "Grundschule" belegten wir mit unserer Schülerzeitung "Goethes Blatt" den 3. Platz. Wir sind sehr stolz auf alle Schulreporter, die an der Schülerzeitung mitgearbeitet haben und gratulieren euch! Hier gibt es auch gleich ein paar Impressionen zur Siegerehrung!

Sommerferien!

Wir wünschen allen schöne Sommerferien und freuen uns schon auf das Schuljahr 2023/24!

Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr

Am Montag der letzten Schulwoche hatten wir die Möglichkeit, die Wache der Freiwilligen Feuerwehr von Babelsberg zu besuchen. Die Kinder erhielten einen tollen Einblick in den Alltag und die Aufgaben eines Feuerwehrmanns/einer Feuerwehrfrau. Sie konnten ein großes Feuerwehrauto von innen und außen unter die Lupe nehmen, die Wache erkunden und mit einem Schlauch kräftig spritzen und dabei Ziele treffen. 

Spurensuche in Babelsberg

Unter dem Motto "Spurensuche in Babelsberg" fanden in diesem Schuljahr in jeder Klasse Projekte statt. Alle Klassen haben sich sehr kreativ mit dem Thema auseinandergesetzt und es sind tolle Produkte entstanden. Die drei Stummfilme "Lokzirkus", "Sage von Babelsberg" und "Der Glaszauberer Johann Kunckel" welche in Zusammenarbeit mit der Medienwerkstatt Potsdam als Teil des Verbundprojekts „Digital Storytelling- Die Geschichte Babelsbergs neue entdecken“ entstanden sind, wurden mit allen anderen Projekten am Präsentationstag vorgestellt. Die Filmpremiere fand zuvor schon am 1.7.2023 im Thalia-Kino statt. Die Kurzfilme können unter: www.medienwerkstatt-potsdam.de/weberstube-digital-storytelling/kurzfilme-zur-geschichte-babelsberg-goethe-grundschule-babelsberg/ angeschaut werden. 

Kindertag 2023

Anlässlich des Kindertages veranstalteten Hort und Schule ein spaßiges Spielesportfest auf dem Schulgelände. Es wurden Büchsen geworfen, Papierflieger gingen in die Luft oder man konnte sich messen beim Scheuerlappen- oder Teebeutelweitwurf sowie beim Autowettrennen und vieles, vieles mehr. Ein bunt gemischtes Programm mit viel Bewegung für alle Klassenstufen von 1-6. Wer von den zahlreichen Stationen 10 geschafft hatte, durfte sich einen kleinen Preis aussuchen. Für das leibliche Wohl war an der Grillstation gesorgt, in welche auch die Damen von Luna sowie unser Hausmeister involviert waren. Für Süßes zwischendurch sorgte der Förderverein mit einem Eis oder die Kinder standen Schlange an der begehrten Popcorn-Station. Lehrkräfte und das Hortteam hatten den Eindruck, dass das Fest sich trotz der Begrenzung des Schulgeländes sehr harmonisch und ruhig gestaltete und dass alle Kinder mit Freude im Tun waren. Das klingt nach Wiederholung im nächsten Jahr. Allen zusätzlichen HelferInnen sei herzlich gedankt.

"Kamera läuft und bitte!"

Zum dritten Mal traf die DS-Gruppe mit dem Filmteam der Medienwerkstatt Potsdam zusammen, um den vorerst letzten Film im Rahmen des Projekts "Spurensuche in Babelsberg" zu drehen. Inhaltlich geht es um den Alchimisten Johannes Kunckel, der zu Zeiten des Großen Kurfürsten in Babelsberg geforscht und das Rubinglas erfunden hat. Gedreht wurde wie bereits beim "Lokzirkus" und der "Sage von Babelsberg" vor einem Greenscreen. Alle Filme befinden sich derzeit in der Postproduktion bei der Medienwerkstatt. Die Filme sind Teil des Verbundprojekts „Digital Storytelling- Die Geschichte Babelsbergs neue entdecken“, das vom Förderkreis Böhmisches Dorf Nowawes und Neuendorf e.V. und dem Förderverein Alte Neuendorfer Kirche und Neuendorfer Anger e.V. auf den Weg gebracht wurde. Am 1.7.23 heißt es „Guck mal an! Babelsberger Geschichten“, denn dann findet die Premiere im Thalia –Kino statt.

Radfahrprüfung

Unsere 4. Klassen haben mit Erfolg die Radfahrprüfung absolviert!

Ich schenk dir eine Geschichte

Die Klassen 4a und 4b haben ein Leseprojekt zum Buch der Aktion "Ich schenk dir eine Geschichte" durchgeführt. Mit dem Welttagsbuch „Ich schenk dir eine Geschichte“ soll Kindern der 4. und 5. Klassen bundesweit die Freude am Lesen geschenkt werden.

Känguru Wettberwerb

Auch dieses Jahr haben wieder viele Kinder am Känguru Wettbewerb teilgenommen und ordentlich an den Matheaufgaben geknobelt. Auch die 1. und 2. Klassen konnten durch den Minikänguru-Wettbewerb mitmachen.

Osterflohmarkt

Im Mai möchte die 4a einen Ausflug ins Jumphouse machen. Dafür haben die Kinder einen Osterflohmarkt organisiert und waren sehr erfolgreich! Aus der oberen Etage konnte man währenddessen unser JEKISS-Schulsingen belauschen. Wir wünschen allen frohe Ostern und erholsame Ferien!

AG-Präsentationstag

Am 28.3. konnten die Kinder am AG-Präsentationstag zeigen, was sie in den letzten Wochen in ihren AGs erlebt und hergestellt haben. Die Ergebnisse sind wirklich großartig geworden und alle Kinder können stolz darauf sein. Wir hatten schönsten Sonnenschein, sodass die Präsentationen sogar größtenteils draußen stattfinden konnten.

100 Tage Schulkind

Am Freitag den 10.2. feierten die Erstklässler ihren 100. Schultag! An diesem Tag drehte sich alles um die Zahl 100. Dabei wurde gelesen, gesammelt, gebaut, gefädelt und vieles mehr.

Der erste Dreh

Der erste Dreh zur "Spurensuche in Babelsberg" ist über die Bühne gegangen und "im Kasten". Nachdem die Klasse 6b eifrig zur Geschichte des "Lokzirkus Babelsberg" recherchiert und gemeinsam mit dem Drehteam Ideen zur filmischen Umsetzung erstellt hatte, konnte die Neigungsgruppe "Darstellendes Spiel" an den Start gehen und für den Drehtag am 1.12.22 diszipliniert proben. Der Drehtag selbst lief dann reibungslos ab- die SchauspielerInnen mussten durch die Abteilung Maske und Kostüm, bevor sie in der Aula vor dem "Greenscreen" auf die Ansage des Regieteams "Kamera läuft- und bitte!" hin ihr schauspielerisches Können zeigen durften. Die Kinder erfuhren auch, welche Arbeiten am Drehset notwendig sind und wie beim Film gearbeitet wird. So agierten einige Kinder in Maske, Kostüm, Lichttechnik und bedienten die Klappe. In der Summe war die Stimmung am Set hervorragend, die Kinder in ihren Leistungen herausragend und die Motivation für den nächsten Dreh ungebremst

Vorlesewettbewerb

Nach zwei Jahren Pause durfte endlich wieder unser Vorlesewettbewerb stattfinden. Es war eine große Freude, den besten Vorleserinnen und Vorlesern der Klassen 3-6 zuzuhören! :)

Cinéfête

Im Dezember besuchten alle vierten Klassen gemeinsam das Potsdamer Filmmuseum. Dort schauten sie sich im Rahmen der Cinéfête die zwei französischen Kinderfilme "La vie de chateau" und "Maman pleut des cordes" an.

Weihnachtsmarkt

Zum Einläuten der Adventszeit haben wir gemeinsam mit dem Hort auf dem Schulhof und im Schulgebäude einen Weihnachtsmarkt veranstaltet. Neben vielen Leckereien gab es diverse Bastelangebote für die Kinder. Ein Highlight waren die Feuerschalen auf dem Schulhof, in welchen Stockbrot gemacht werden konnte, sowie die Kunstausstellung im "Hortainer". Auch die von jedem Jahrgang geschmückten Weihnachtsbäume durften nicht fehlen. 

Laternenspaziergang

In den Klassenstufen 1 und 2 wurden in den letzten Tagen ganz fleißig bunte Laternen gebastelt. Damit haben wir alle zusammen einen schönen Laternenspaziergang in den Straßen um die Schule veranstaltet. Es waren so viele Eltern und Kinder gekommen, dass wir am Ende einen ganz langen Umzug hatten. 

Unsere Lesenacht

Tage der offenen Tür, Schnuppertage und Informationsveranstaltungen

Hier finden Sie die Termine für die Tage der offenen Tür, Schnuppertage und Informationsveranstaltungen im Schuljahr 2022/2023 an Grundschulen und weiterführenden Schulen in öffentlicher Trägerschaft der Landeshauptstadt Potsdam. 

Neues Vergabeverfahren „Schulessen“

Wie Ihnen mitgeteilt wurde, muss für das kommende Schuljahr hinsichtlich des Schulessenanbieters eine neue Ausschreibung erfolgen. In der Zwischenzeit hat sich eine Essenkommission gefunden, die aus 2 Elternteilen sowie aus Schul- und Hortleitung besteht. Die Kommission ist dabei, die Ausschreibung vorzubereiten, um sie dann zum Beschluss der Schulkonferenz vorzulegen. Die Ausschreibung erfolgt dann über den Schulträger mit den von der Kommission gesetzten Kriterien. Firmen bewerben sich und werden anhand der Kriterien bepunktet. Den endgültigen Zuschlag erhält dann die Firma mit den meisten zutreffenden Punkten.

Schulsingen

Ein wunderschönes Herbstsingen gestalteten in bewährtem Setting auf dem Schulhof die Klassenstufen 1 bis 3. Neben modernen Herbstliedern standen auch ein französisches wie auch zwei traditionelle Lieder auf dem Programm. Hejo, spann den Wagen an…. Denn es wird Zeit.

Besuch der vierten Klassen in der Kinderuni-Potsdam

Einmal Uni-Luft schnuppern durfte unser Jahrgang 4 in den Hörsäalen der Kinderuni-Potsdam am Standort Golm. Während die Klassen 4a und 4b einem Vortrag über Galaxien lauschten, beschäftigte sich die Klasse 4c mit fleischfressenden Pflanzen und durfte beispielsweise erfahren, dass auch die Tomate eine solche ist.

Digitales Schaufenster

Hinsichtlich unseres Schuljahresprojekts, das wir gemeinsam mit den Vereinen „Webermuseum“ und „Neuendorfer Anger“ durchführen, möchten wir Sie auf dem Laufenden halten und den jeweils aktuellen Stand mitteilen: Die Klassenstufen 5 und 6 sind bereits eifrig in der Recherche fortgeschritten, sodass in den Klassen 6a und 6b bereits das Drehbuchteam der Medienwerkstadt vorstellig werden konnte. Gemeinsam mit den Kindern wurden auf der Grundlage der Recherchen Ideen für eine filmische Umsetzung erarbeitet, die allen großen Spaß gemacht hat. Das Drehbuch zum Thema der 6b, die sich mit der Geschichte des Babelsberger Lokzirkus beschäftigt hat, ist bereits in der Bearbeitung und die Proben mit der DS-Gruppe dazu haben begonnen. Ende November ist der erste Dreh geplant. Danach widmen wir uns der „Geschichte des Babelsbergs“, zu der die 6a recherchiert hat.

HOME Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung